Zum Inhalt springen

 

 

Abfallaufbereitung und Rückgewinnung hochwertiger

Sekundärrohstoffe

Unser Beitrag für die Umwelt und den Klimaschutz!

Die Aufbereitung von Sekundärrohstoffen bezieht sich auf den Prozess der Wiederaufbereitung von Abfällen oder gebrauchten Materialien, um daraus neue Rohstoffe oder Produkte herzustellen. Dieser Ansatz trägt zur Reduzierung des Bedarfs an primären Rohstoffen bei und fördert die Kreislaufwirtschaft.

Die Abfallpyramide

Innerhalb der Europäischen Union und ihren Mitgliedsstaaten herrscht die rechtliche Verpflichtung alle anfallenden Abfälle nach der sogenannten Abfallhierarchie zu begegnen.

Diese in fünf Stufen eingeteilte Abfallpyramide ist der Kern der Abfallwirtschaft und folglich im deutschen Kreislaufwirtschaftsgesetz (§6) verankert.

Warum sind wir der Richtige für Sie?

Die mittleren Stufen der Abfall-Pyramide stellen den Kern unserer Abfallaufbereitung dar. Wir als Entsorgungsfachbetrieb konzentrieren uns auf unserem Betriebsgelände mit unserem eigens dafür konzipierten und selbstverständlich behördlich genehmigten Aufbereitungsanlagen vorrangig auf die Stufen 2, 3 und 4 und hier besonders mit dem Fokus auf die stoffliche Verwertung von Abfällen.

Abfälle zur stofflichen Verwertung – Recycling

In Deutschland gewinnen Sekundärrohstoffe zunehmend an Bedeutung als heimische Ressourcenquelle. Als „Recycler“ konzentrieren wir uns darauf, wertstoffhaltige Abfallgemische zu erfassen und bestmöglich zu verwerten. Seit 45 Jahren haben wir das Ziel, Ihre Abfälle auf unserem Betriebsgelände selbst aufzubereiten, um sie wieder in den Kreislauf einzubringen. Wir sortieren wertvolle Stoffe aus Abfallgemischen heraus, veredeln sie und führen die gewonnenen Sekundärrohstoffe zurück in den Kreislauf.

Abfälle zur sonstigen und thermischen Verwertung

Nach der erfolgreichen Erfassung von Wertstoffen, sei es an der Quelle oder im Zuge der stofflichen Aufbereitung, bleibt im Abfallgemisch oft eine Fraktion übrig, die keiner bestimmten Wertstoffkategorie zugeordnet werden kann. Diese Reststofffraktion wird entweder als Verwertungsabfall oder Gewerbeabfall bezeichnet.

In unserer Ersatzbrennstoffaufbereitungsanlage werden diese Stoffe erneut sortiert, um möglicherweise noch darin enthaltene Materialien für die stoffliche Verwertung abzutrennen. Der verbleibende Rest wird als Ersatzbrennstoff für Zementwerke oder Müllheizkraftwerke aufbereitet und thermisch zur Energiegewinnung genutzt.

Mineralische Abtrennungen stellen wir ebenfalls für Rekultivierungsmaßnahmen in Deutschland zur Verfügung, wodurch wertvoller Mutterboden eingespart wird.

Abfälle zur Beseitigung

Nicht verwertbare Abfälle erfordern separate Entsorgung aufgrund potenzieller Umweltgefahren. Wir kümmern uns um diese Problemabfälle und gewährleisten sichere Beseitigung durch spezialisierte Partner.

Recycling beginnt bei uns allen. Wir sollten unsere ausgedienten Güter nicht sinnlos wegwerfen. Richtiges Sammeln und Entsorgen ist ein Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz.

Unser Beitrag zur Schonung von Ressourcen und CO2-Einsparung durch die Rückgewinnung von Sekundärrohstoffen findet bereits statt, nicht nur in der Zukunft.

Altmetall- und Schrottaufbereitung

Schrott ist ein wichtiger Rohstoff für die Stahlherstellung. In Deutschland wurden 2018 rund 19 Millionen Tonnen Schrott eingeschmolzen, was fast der Hälfte (44 %) des benötigten Rohstoffs entspricht.

Um Altmetall in neuen Metallprodukten verwenden zu können, muss es vor dem Einschmelzen verschiedenen Aufbereitungsschritten unterzogen werden. Dabei erfolgt eine Sortierung der Schrotte, Trennung von Fremdmaterialien und unerwünschten Anhaftungen sowie Zerkleinerung auf optimale Größe und Gewicht.

Zum Beispiel müssen Stahlträger bestimmte Längenmaße erfüllen, bevor sie zum Stahlwerk transportiert werden. Leichte Schrotte wie Bleche werden geschreddert, um sie von Lack- oder Kunststoffschichten zu befreien und gleichzeitig das Transport- und Schüttgewicht zu optimieren.

Angebot aufbereiteter Altmetalle und Schrotte

Wir sind spezialisiert auf die Wiederaufbereitung von Altmetallen aller Art. Wir stellen aus allen gängigen Altmetallen sofort wieder einsetzbaren Sekundärrohstoff her und vermarkten sortenrein getrennt Schredderschrott E40, E3, E5, Gussstahl, Baustahl, Eisenspäne, Edelstahl, Buntmetall wie Kupfer, Messing und Aluminium (geteilt in Guss, Geschirr, Späne und Zorba).

P1080071

E40

Unlegierter Stahlschrott. E40-Schrott wird typischerweise für die Stahlherstellung und Metallverarbeitung verwendet, wo er eingeschmolzen und zur Herstellung neuer Stahlprodukte wiederverwertet wird. Jede Tonne Stahlschrott, die in der Stahlproduktion wieder zum Einsatz kommt, spart spezifisch 1,67 Tonnen CO₂ ein im Vergleich zur Verhüttung von Roherz.

Scherenschrott7

E3

Unlegierter Stahlschrott, der hauptsächlich aus sauberen Stahlschrottresten besteht, die keine Fremdstoffe wie Anstriche, Beschichtungen oder Verunreinigungen aufweisen. Es handelt sich um qualitativ hochwertigen Schrott mit einer guten Dichte und Reinheit. Typische Beispiele für E3-Schrott sind Stahlbleche, Stahlprofile und Stahlrohre.Wir auch Scherenschrott genannt, da die einzelnen Schrotttstücke mittels einer Schere auf das richtige Maß gebracht werden.

Guss

Gussstahl

Besteht hauptsächlich aus Gusseisen oder Gusstahl besteht. Gusseisen ist eine Legierung aus Eisen, Kohlenstoff und anderen Elementen wie Silizium, Mangan oder Nickel, die durch Gießen in eine Form hergestellt wird. Gussstahlschrott kann verschiedene Formen annehmen, wie Gussknoten, Gussblöcke, Gussformen oder Gussstücke in unterschiedlichen Größen und Gewichten. Bremsscheiben sortieren wir separat.

 

Baustahl

Baustahl

Baustahl ist eine allgemeine Bezeichnung für verschiedene Arten von Stahl, die speziell für den Einsatz in Bauprojekten entwickelt wurden.Baustahlschrott kann verschiedene Formen annehmen, darunter Stahlträger, Stahlprofile, Bewehrungsstäbe, Stahlbleche und andere Bauelemente aus Stahl. Wir verpressen zur Weitervermarktung kompakte Baustahlpakete mit Hilfe einer unserer Schrottscheren.

 

millberry8

Buntmetalle

Altschrott Buntmetalle bezieht sich auf wiederverwertbare Metalle, die nicht eisenhaltig sind und eine Vielzahl von Farben aufweisen können. Zu den Buntmetallen gehören unter anderem Kupfer (z.B. Millberry), Aluminium, Blei, Zink, Messing und Bronze. Wir vermarkten zumeist sortiertes Kuper, sowie Kupferkabel, Aluminiumprofile und Messingarmaturen.

Va blechabfälle3

Edelstahl

Edelstahl (V2A oder auch V4A) ist eine Legierung, die hauptsächlich aus Eisen, Chrom und Nickel besteht und eine hohe Beständigkeit gegen Korrosion und Verschleiß aufweist. Edelstahlschrotte können bei uns sortenrein in verschiedenen Formen vorliegen, wie beispielsweise Edelstahlprofile, Edelstahlrohre, Edelstahlbleche, Edelstahlbesteck, oder geschreddertes und verkugeltes Edelstahl.

eisenspäne1

E5

Genaue bezeichnet: E5H-Stahlspäne Schrott beziehen sich auf unlegierte, homogene Stahlspäne, die gemäß der European Ferrous Scrap Classification (Europäische Klassifizierung von Eisen- und Stahlschrott) eingestuft werden. Stahlspäne entstehen bei der mechanischen Bearbeitung von Stahlwerkstücken, beispielsweise beim Drehen, Fräsen oder Bohren. Diese Späne bestehen aus unlegiertem Stahl und haben verschiedene Formen und Größen, abhängig von der Bearbeitungsmethode.

aluprofil3

Aluminium

Aluminiumschrott kann in verschiedene Kategorien unterteilt werden, darunter Guss, Geschirr und Zorba.
Guss: Aluminium-Gussschrott umfasst Gussstücke und -formen aus Aluminiumlegierungen.
Geschirr: Gebrauchtes Aluminiumgeschirr wie Töpfe, Pfannen, Besteck und andere Haushaltsgegenstände.
Zorba: Mischung von verschiedenen Aluminiumlegierungen, Kunststoffen und anderen Materialien besteht.

Altkunststoffaufbereitung

Schenker Umwelt Kunststoff Recycling Kreis mit Bigbag

Recycelter Altkunststoff reduziert CO₂-Emissionen. Kunststoffabfall ist wertvoller Rohstoff. Sortieren und Aufbereiten spart Rohöl. Rezyklat ersetzt Neuware.

Die Kunststoffabfälle werden zerkleinert, durch Dichte-Trennungsverfahren und NIR-Technologie auf Polymerbasis sortenrein getrennt. Störstoffe und Metalle werden entfernt.

Unsere innovative Heißwasserwäsche befreit den Kunststoff selbst von hartnäckigsten Verschmutzungen und spart dank komplett integrierter Wasserwiederaufbereitung Frischwasser ein.

Abwärmenutzung ermöglicht energieeffiziente Trocknung von Mahlgütern und Folien-Flakes.

Angebot aufbereiteter Altkunststoffe

Die fachmänische Wiederaufbereitung von Altkunststoffen aller Art ist unsere Leidenschaft. Wir stellen aus allen den meisten Kunststoffabfällen sofort wieder einsetzbaren Sekundärrohstoff her und vermarkten´diese sortenrein getrennt zum Wiedereinsatz in der verarbeitenden Industrie. Unsere gängigsten Produkte sind diverse Mahlgüter aus PE und PP (bunt oder farbsortiert und verpackt in Bigpacks), LDPE Folien Flakes, diverse sortenrein verpresste Kunsstofffolien wie transparente LDPE Folien oder Buntfolien, PET-Flaschen, aber auch diverse Agglomerate und Regranulate.

IMG_9427

PE & PP Mahlgüter (bunt)

PE & PP Mahlgüter (bunt) beziehen sich auf gemahlene Kunststoffe, die aus Polyethylen (PE) und Polypropylen (PP) bestehen und eine bunte Farbmischung aufweisen. Diese Mahlgüter entstehen aus recyceltem PE- und PP-Kunststoff, der zerkleinert und gemahlen wird. Sie können verschiedene Formen und Größen haben, abhängig von den Ausgangsmaterialien und dem Mahlprozess.

granulat_bunt

PE & PP Mahlgüter (farbsortiert)

PE & PP Mahlgüter (farbsortiert) werden in verschiedenen Anwendungen eingesetzt, bei denen die Farbgebung eine Rolle spielt. Zum Beispiel können sie in der Herstellung von Kunststoffprodukten verwendet werden, bei denen eine bestimmte Farbe gewünscht ist. Die genaue Spezifikation und Qualität der farbsortierten PE & PP Mahlgüter können, wie bei allen aufbereiteten Altkunststoffen, je nach Anforderungen und Standards variieren. Es ist wichtig sicherzustellen, dass sie frei von Verunreinigungen und Fremdstoffen sind, um eine qualitativ hochwertige Verarbeitung und Wiederverwendung zu gewährleisten.

pellets

PE & PP Agglomerate (schwarz)

Diese Agglomerate entstehen durch das Zusammenfügen von gemahlenem PE- und PP-Kunststoff zu größeren Körnern oder Pellets. Durch Zugabe von Farbpigmenten oder schwarzen Masterbatches wird eine schwarze Farbe erzielt. PE & PP Agglomerate (schwarz) werden in verschiedenen Anwendungen eingesetzt, bei denen schwarze Kunststoffe benötigt werden. Sie finden Verwendung in der Herstellung von Produkten wie Rohren, Behältern, Verpackungen und anderen Kunststoffkomponenten.

pellets_weiss

PE Regranulat (weiß)

PE Regranulat (weiß) bezieht sich auf recycelten Polyethylen (PE)-Kunststoff, der zu Granulat verarbeitet wurde und eine weiße Farbe aufweist. Das PE-Reganulat entsteht durch den Recyclingprozess von gebrauchtem PE-Kunststoff. Dabei wird der Kunststoff gereinigt, zerkleinert und anschließend zu Granulat verarbeitet. Durch Zugabe von Farbpigmenten oder weißem Masterbatch wird die weiße Farbe erzielt.

flakes

LDPE Folien Flakes

Dies sind Kunststoffflakes oder -flocken, die aus recycelten LDPE-Folien hergestellt werden. LDPE steht für „Low-Density Polyethylene“ und bezieht sich auf einen bestimmten Typ von Polyethylen-Kunststoff mit geringer Dichte. LDPE-Folien werden oft in Verpackungen, Tragetaschen, Schrumpffolien und anderen Anwendungen verwendet. Die LDPE Folien-Flakes werden durch den Recyclingprozess von gebrauchten LDPE-Folien gewonnen. Dabei werden die Folien gereinigt, zerkleinert und zu Flakes verarbeitet. Diese Flakes können unterschiedliche Größen und Formen haben, je nach den Anforderungen der Anwendung.

flakes_Ballen

LDPE Folien-Flakes in Ballen verpackt

Diese Art der Verpackung der Folien Flakes ermöglicht eine einfache Handhabung und Lagerung der LDPE Folien-Flakes. Die Flakes werden zu Ballen gepresst und mit einer speziellen Folie oder Bändern umwickelt, um sie sicher zusammenzuhalten. Rundballenverpackungen sind besonders nützlich für den Transport und die Lagerung von größeren Mengen LDPE Folien-Flakes. Sie bieten Schutz vor Verschmutzungen, Feuchtigkeit und anderen äußeren Einflüssen.

folienballen

Diverse Sorten Folien in Ballen verpresst

In den Ballen können verschiedene sortierte Folien (wichtig ist die Sortenreinheit!) enthalten sein, wie beispielsweise LDPE, HDPE, PP oder andere Kunststoffarten. Wir bieten zumeist: LDPE Buntfolien, Reifenfolien, „98/02“ Transparent, aber auch PP Folien, Bigbags und Umreifungsbänder an. Diese Folien können aus verschiedenen Quellen stammen, wie Verpackungsabfällen, Industrieabfällen oder recycelten Materialien. Die Ballenverpackung ermöglicht eine effiziente Nutzung des verfügbaren Raums und bietet Schutz vor Verschmutzungen, Feuchtigkeit und anderen äußeren Einflüssen. 

pet_Ballen

PET-Flaschen in Ballen verpresst

PET-Flaschen, die in Ballen verpresst sind, beziehen sich auf sortierte und weiter zu recycelte PET-Flaschen, die zu kompakten Ballen gepresst und gebündelt wurden. Die Verpressung von PET-Flaschen in Ballen ermöglicht eine effiziente Handhabung, Lagerung und den Transport dieser recycelten Materialien. Die Flaschen werden zu dichten Ballen gepresst und mit einer speziellen Verpackung oder Bändern gesichert, um sie zusammenzuhalten. Die recycelten PET-Flaschen in Ballenverpackung dienen als wertvolle Rohstoffquelle für die Herstellung neuer PET-Produkte.

Altholzaufbereitung

In unserer Altholzbehandlungsanlage werden verschiedene Althölzer angenommen, sortiert und weiterbehandelt. Dies umfasst unbehandeltes Altholz sowie belastetes Altholz wie lackierte oder imprägnierte Gartenzäune und Bahnschwellen. Der Prozess beinhaltet das Entfernen von Anhaftungen und Metallbeschlägen sowie das Zerkleinern auf die gewünschte Größe.

Die erzeugten Altholzsorten A I, A II, A III und A IV können je nach Kategorie entweder stofflich oder thermisch verwertet werden.

Holz ist ein kostbarer Wertstoff, der recyclet werden kann!

Altpapier, Pappe und Kartonagen (PPK)

Wir sammeln, sortieren und pressen sortenrein Altpapier, Pappe und Kartonagen in Ballen, um Papierfabriken mit der PPK-Fraktion zu beliefern. Unsere Ballenpresse mit einer Presskraft von 225 Tonnen verdichtet Kartonagen zu über 1000 kg schweren Ballen. Sie ist eine der allergrößten Pressanlagen in Süddeutschland und verpresst über 60 Tonnen pro Stunde.

Bild PPK

Kaufhausaltpapier 1.04

Die Bezeichnung „1.04“ ist eine spezifische Klassifizierung für Altpapier gemäß der Altpapier-Sortierliste des bvse (Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V.). Sie beschreibt eine bestimmte Qualität und Zusammensetzung von Altpapier. Die Bezeichnung 1.04 steht für gebrauchte Papier- und Kartonverpackungen, die mindestens 70 % Wellpappe enthalten, der Rest aus Vollpappe und Packpapier. Es handelt sich um hochwertiges, sauberes und gut sortiertes Altpapier, zur Wiederverwertung zu neuem Papier.

b19

Gebrauchte Kraftwellpappe 4.03

Bei „4.03“ handelt es sich um eine Sorte von gebrauchten Verpackungen aus Wellpappe, mit Decken aus Kraftlinern oder Testlinern, wobei jedoch mindestens eine Decke aus Kraftlinern hergestellt ist. Es ist eine besondere Form von Altpapier, das für die stoffliche Wiederverwertung oder zur Herstellung von Papierprodukten besonders gut geeignet ist.

Flüssigabfall & Mineralschlammentwässerung

Wir nehmen Flüssigabfälle zur Verwertung an. In unseren spezialisierten Anlagen können Sandfänge, Ölabscheider und andere flüssige Abfälle angenommen und entwässert werden. Auch Straßenkehricht oder mit Öl verunreinigte Böden können fachgerecht entsorgt werden.

Da diese Abfälle oft verschiedene Verunreinigungen enthalten, ist eine vorherige Analyse der Inhaltsstoffe und Zusammensetzung erforderlich. Basierend auf diesen Analysen unterstützen wir Sie bei der richtigen Einordnung und Klassifizierung gemäß Abfallschlüsselnummer.

Bei der Anlieferung solcher Abfälle wird standardmäßig eine Probenentnahme vor Ort durchgeführt.

Nach fachgerechter Aufbereitung in unseren Prozessanlagen können wir Sand, Minerallböden und Wasser dem Kreislauf wieder zuführen.

Holz ist ein kostbarer Wertstoff, der recyclet werden kann!
Mineralschlamm

Gewerbeabfall- und Baustellenmischabfallaufbereitung

In unserer modernen Sortier- und Aufbereitungsanlage werden Abfallgemische und Reststofffraktionen durch verschiedene Verfahren wie manuell-visuelle Kontrolle, NIR-Sortierung, Siebschnitt und Zerkleinerung kaskadenartig aufbereitet.

Durch diesen Prozess können weiterhin Wertstoffe zurückgewonnen und dem stofflichen Verwertungskreislauf zugeführt werden.

Die verbleibenden nicht stofflich verwertbaren Abfallreste werden als Ersatzbrennstoffe für Zement- oder Müllheizkraftwerke aufbereitet.

Sonstige Abfallfraktionen zur sortenreinen Weitervermarktung

Die fachmänische Wiederaufbereitung und Weiterverarbeitung von so manch anderen Abfallströmen überlassen wir gerne sortiert, zerkleinert, in Ballen gepresst oder nach Wunsch darauf spezialisierte Unternehmen. Sprechen Sie uns gerne an!

Altreifen

Altreifen

Altreifen sind gebrauchte Reifen, die nicht mehr für den Straßenverkehr geeignet sind. Sie können eine Herausforderung in Bezug auf die Entsorgung darstellen, da sie nicht in herkömmlichen Abfallbehältern entsorgt werden dürfen. Die fachgerechte Entsorgung und das Recycling von Altreifen sind jedoch von großer Bedeutung, um Umweltbelastungen zu vermeiden und wertvolle Ressourcen zurückzugewinnen.  Spezialisierte Unternehmen können diese zu Gummigranulat für Sportbeläge, Gummimatten, Dichtungsmaterialien und anderen Produkten weiterverarbeite.

Bild 5 Bauschutt

Bauschutt

Bauschutt bezieht sich auf die Abfälle und Rückstände, die bei Abriss-, Bau- und Renovierungsarbeiten anfallen. Dies umfasst Materialien wie Beton, Ziegel, Fliesen und andere Baumaterialien. Bauschutt kann in weiteren Recyclinganlagen noch weiter sortiert, zerkleinert und wiederverwertet werden, beispielsweise als Recyclingbaustoff für den Straßen- und Wegebau oder als Zuschlagstoff für Beton.

Bild 3 E-Schrott

Elektroschrott

Elektroschrott bezeichnet ausgediente elektronische Geräte und Komponenten wie Computer, Fernseher, Mobiltelefone, Haushaltsgeräte und andere elektronische Geräte. Diese Art von Abfall enthält wertvolle Rohstoffe wie Metalle, Kunststoffe und Edelmetalle, aber auch umweltgefährdende Substanzen wie Schwermetalle und giftige Chemikalien.

Kabel

Kabelabfälle

Kabelabfälle sind ausgediente oder nicht mehr benötigte Kabel und Leitungen, die in verschiedenen Bereichen wie Elektroinstallationen, Telekommunikation, Industrie und Haushalten anfallen. Diese Abfälle bestehen aus einer Kombination von Metallen wie Kupfer oder Aluminium und Kunststoffisolierungen. In weiteren Recyclinganlagen werden Kabelabfälle weiter sortiert, um Metalle von Kunststoffen zu trennen. Anschließend werden die Metalle durch Schreddern, Schmelzen und Raffinieren wiedergewonnen, während die Kunststoffisolierungen recycelt oder energetisch genutzt werden können.

Styropor

EPS (Styropor) / Dämmmaterial

EPS (Expandiertes Polystyrol) und Dämmmaterial sind häufig verwendete Materialien in der Bau- und Verpackungsindustrie. EPS wird auch als Styropor bezeichnet. Bei uns wird  EPS sortenrein sortiert und in sogenannte Brickets zur Weiterverarbeitung angeboten. Dies kann entweder als Rohstoff für die Herstellung neuer EPS-Produkte dienen oder zur Herstellung von anderen Kunststoffprodukten verwendet werden.

Wenn Sie an unseren Angeboten und Sekundärrohstoffen interessiert sind, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.
Wir von Schenker Umwelt sind Ihr verlässlicher Partner für die Zukunft!